Säugling mit großem Teddybär

Elternbriefe des Kinderschutzbunds

Die Elternbriefe wenden sich an Eltern von Kindern ab der Geburt bis zum 8. Lebensjahr. Alle Eltern, die in der Stadt Erlangen wohnen, erhalten den ersten Elternbrief mit der Begrüßungsmappe des Familienbündnis vom Standesamt überreicht. Mit einer beigelegten Postkarte können die Eltern um die weitere Übersendung der dem Alter des Kindes entsprechenden Elternbriefe durch den Kinderschutzbund bitten.

Geschrieben sind die Elternbriefe von Pädagogen, Psychologen, Kinderärzten, Sozialarbeitern und Erziehern – Frauen und Männern, die meistens selber Eltern sind.

Die Elternbriefe begleiten Eltern bei Erziehungs- und Entwicklungsfragen vom ersten Lebensmonat bis zum 6 1/2 Lebensjahr Ihres Kindes.  Es lohnt sich, die Briefe zu sammeln: zum zurückblättern oder um sie für ein weiteres Kind aufzuheben.

 

 

Elternbriefe des Bayerischen Landesjugendamts

Verständliche Infos und kompetente Tipps für Eltern mit Kindern zwischen 0 und 18 Jahren finden Sie in den Elternbriefen des Bayerischen Landesjugendamtes. Eltern, die gern noch mehr wissen wollen, finden auf www.elternbriefe.de 48 Elternbriefe, die sie online lesen oder als Newsletter bestellen können. Darin können Sie

  • sich über die Entwicklungsschritte Ihres Kindes informieren
  • sich Tipps rund um die Erziehung holen
  • Infos zu Gesundheit und Ernährung nachlesen
  • Beratungsadressen und Anlaufstellen bei Behörden finden.