Alleinerziehende und Familien in Notsituationen können über das Angebot Mama Mia des Sonderfonds für Kinder der Bürgerstiftung Erlangen bei der Kinderbetreuung unterstützt werden, wenn die Angebote der Regelbetreuung zeitlich nicht ausreichen, um Kinderbetreuung und Beruf oder Ausbildung unter einen Hut zu bringen.

Für Alleinerziehende stellen schwierige Arbeits- und Ausbildungsbedingungen, wie z.B.

  • Schicht- und Wochenenddienste, z.B. in Pflegeeinrichtungen
  • Unregelmäßige Arbeitszeiten, z.B. im Handel
  • Unterricht oder Arbeit in den Abend- oder frühen Morgenstunden

hohe Hürden dar, die den Wiedereinstieg in den Beruf, die Ausbildung bzw. Weiterqualifizierung oder die Berufsausübung erschweren.

Mama Mia unterstützt Alleinerziehende und Familien

  • durch Vermittlung einer zuverlässigen Kinderbetreuung in Randzeiten, d. h. sehr früh morgens oder abends nach Kitaschluss (wenn nötig werden auch die Kosten übernommen)
  •  durch Hilfe beim Ausfüllen von Formularen und bei Behördengängen
  • durch  Organisieren und Finanzieren von Nachhilfe für Kinder oder Förderung in Form von Musikunterricht o.ä.
  • durch Unterstützung beim Nachholen eines Bildungsabschlusses oder einer Ausbildung und beim Einstieg in das Erwerbsleben

Kontakt:
Mama Mia
Schuhstraße 32, 91052 Erlangen
Tel.: 09131 989 67 81 oder Mobil: 0176 221 567 69
E-Mail: mamamia@buergerstiftung-erlangen.de

Weitere Informationen zu Mama Mia:

Bürgerstiftung-Erlangen-Mama-Mia

19.10.19_flyer_mama_mia_ueberarb.