Die Familienpatenschaften Erlangen wurden kurz vor Weihnachten mit großzügigen Spenden beglückt.

Der Rotary Club Erlangen Schloss sammelte in seiner virtuellen Weihnachtsbaumkugelaktion wieder fleißig Spenden, um den Kindern der von Familienpaten betreuten Familien eine Freude zu machen. Insgesamt kam dabei der stattliche Betrag von 6.255 € zusammen. Mit dem Geld werden die Kinder aus den Patenfamilien mit Gesellschaftsspielen, Kreativ- und Bastelsets, Motorik-Spielzeug u.v.m. beschenkt oder es werden andere eigene Wünsche der Kinder erfüllt, die sie für ihre Freizeit haben. Für die Kinder bedürftiger Patenfamilien kann auch notwendige Winterkleidung angeschafft werden oder eine sinnvolle Lernsoftware.

Darüber hinaus waren die Rotarier wieder bei der Organisation der Weihnachtstombola und beim Verkauf der Lose auf der Waldweihnacht sehr rührig. Von dem Erlös wurden auch die Familienpatenschaften mit einer Spende von 4.000 € bedacht. Herzlichen Dank dafür!

Zu guter Letzt übergab Joachim Lehmann, Geschäftsführer der Frör-Kunststofftechnik GmbH, auch noch einen Spendengutschein über eine Firmenspende von 1.500 € ebenfalls an die Familienpatenschaften. „Es ist ein schönes Gefühl, bei den Rotariern und bei Frör-Kunststofftechnik mit Herrn Lehmann über die vielen Jahre so treue Unterstützer zu haben. Dadurch können die Schulungen, die Ausflüge der Paten mit ihren Patenkindern sowie auch besondere Ereignisse wie ein gemeinsames Sommerfest finanziert werden und wir können in unserem Projekt mit hoher Sicherheit in die Zukunft blicken und weiterplanen!“, so die herzlichen Dankesworte von Monika Michali, der Geschäftsführerin des Erlanger Bündnis für Familien.