Die „Naturerlebniswoche“, ein zusätzliches Ferienbetreuungsangebot des Umweltamtes der Stadt Erlangen bietet fünf Tage Spaß in und mit der Natur.

Wann: 03.08. – 07.08.2020 – 8 bis 16 Uhr
Wo: Kulturpunkt Bruck (Außengelände), Fröbelstr. 6, 91058 Erlangen
Bei Regen: Eichendorffschule, Bierlachweg 11, 91058 Erlangen
Für wen: Kinder der 1. – 6. Klasse, deren Eltern während der Betretungsverbote der Schulen ihren Jahresurlaub bereits weitestgehend oder vollständig einbringen mussten.
Es können max. 12 Kinder aufgenommen werden.
Anbieter: Amt für Umwelt- und Energiefragen, Stadt Erlangen
Infos und Anmeldung: Janina Baumbauer – T. 09131 86-2934 – E-Mail: janina.baumbauer@stadt.erlangen.de
Anmeldeschluss ist Freitag, 31.07.2020, 12 Uhr, die Vergabe der Plätze erfolgt nach Anmeldezeitpunkt
Teilnahmebeitrag: 50 € für die gesamte Woche, incl. Teilverpflegung, Material, Eintrittsgelder und ggf. Fahrtkosten

Die Kinder erwarten wechselnde naturbezogene Aktivitäten im Garten, am Weiher, im Wald und vielem mehr. In Spielen und Kreativworkshops ist Zeit für Gemeinschaftserlebnisse, Fantasie und Geschicklichkeit. Zusammen mit zwei erfahrenen Umweltpädagoginnen und externen Fachleuten wollen wir aber auch Naturerfahrungen machen, Tiere kennenlernen und Anregungen zur Nachhaltigkeit erproben. Die Naturerlebniswoche richtet sich an alle, die Lust haben draußen zu sein, Interesse an Natur und Umwelt mitbringen und eine abenteuerliche Ferienwoche im Gemeinschaftsgarten Bruck und auf kleinen Exkursionen erleben möchten.

Bei Frau Baumbauer erhalten Sie auch detaillierte Infos zum Programm, zur Versicherung der Teilnehmer*innen, zum Gesundheitsschutz- und Hygienekonzept sowie zu allen weiteren relevanten Vorgaben und Absprachen. Es sind Exkursionen u.a. nach Tennenlohe geplant.