Ziele der lokalen Bündnisse für Familie sind, ein familiengerechtes Lebensumfeld mit zu gestalten und Familien zu stärken und in belasteten Lebenssituationen zu unterstützen. Die lokalen Bündnisse für Familie setzen Impulse zu Familienthemen, initiieren aber auch Lösungen.

Auch das Erlanger Bündnis für Familien engagiert sich, um für die Bedarfe von Familien vor Ort passende Angebote zu gestalten. Mit der Unterstützung vieler Partnerinnen und Partner des Erlanger Bündnis wurden über die Jahre verschiedene Projekte initiiert, die sich in der Zwischenzeit zu fest etablierten Angeboten weiterentwickelt haben.

Zu diesen „Bündnisangeboten“ zählen die Ferienbetreuung für Schulkinder, die Familienpatenschaften, der Bildungsfonds und das Betreuungsangebot für kranke Kinder Zuhause „Känguru“.

Ferienbetreuung für Schulkinder

Kinder auf Karusselll

Das Ferienbetreuungsprogramm des Erlanger Bündnis für Familien beinhaltet vielfältige Wochenangebote mit unterschiedlichen Themenschwerpunkten, sodass für jedes Kind ein passendes Angebot dabei ist. Die Eltern werden kriegen Familie und Beruf besser unter einen Hut, weil die Kinder in der Ferienbetreuung zuverlässig ganztags betreut werden. Inzwischen gibt es für alle Ferienzeiten bedarfsdeckende Angebote.
Hier finden Sie weitere Infos zur Ferienbetreuung für Schulkinder.

Familienpatenschaften

Ältere Dame bewundert Zeichnung von Jungen

Ehrenamtliche Familienpaten begleiten Familien und unterstützen sie praktisch und emotional. Sie helfen zum Beispiel bei der Kinderbetreuung, bei den Hausaufgaben, bei der Haushaltsorganisation oder Ämtergängen. Familienpaten schenken Zeit, Erfahrung und Wertschätzung und leisten dadurch einen wichtigen Beitrag, um Familien in ihrem Alltag zu entlasten.
Hier finden Sie weitere Infos zu Familienpatenschaften.

Bildungsfonds

Junge mit Schultasche

In Kürze finden Sie hier eine Beschreibung des Angebots.

Känguru – Betreuung krankes Kind Zuhause

Kranker Junge mit Fieberthermometer

In Kürze finden Sie hier eine Beschreibung des Angebots.