Lange Zeit konnten Kinder wegen der Einschränkungen in der Pandemie ihren Sport im Verein kaum ausüben. Oftmals wurden sie deshalb auch aus den Sportvereinen abgemeldet. Mit Gutscheinen für Grundschüler will die Bayerische Staatsregierung die Kinder zurück in die Vereine bringen.

Laut Staatskanzlei werden Grundschüler für den Neueintritt in einen gemeinnützigen Sportverein einen Gutschein in Höhe von 30 EUR bekommen. Dieser wird allen Grundschülern in Bayern am ersten Schultag des neuen Schuljahres ausgehändigt werden.

Zum einen sollen damit Kinder wieder zu mehr Bewegung motiviert werden, die Gesundheit der Kinder soll gefördert werden. Zum anderen werden auch die Sportvereine gestärkt, die einen rapiden Mitgliederschwund zu verkraften haben.

Auch für das „Seepferdchen“ gibt es Gutscheine

Erstklässler und Vorschulkinder in Bayern bekommen außerdem nach den Ferien einen 50-Euro-Gutschein zum Erwerb des Frühschwimmerabzeichens „Seepferdchen“. Das Problem, dass immer weniger Kinder schwimmen lernen, gab es schon vor der Pandemie. Mit dem Gutschein sollen die wegen der Corona-Pandemie ausgefallenen Schwimmkurse kompensiert und die Schwimmfähigkeit der Kinder gefördert werden.

Weitere Infos zu den Gutscheinen finden Sie im Informationsflyer des Bayerischen Staatsministeriums des Inneren für Sport und Integration:

boy learn to swim in the swimming pool