Großzügige Unterstützung für die Familienpaten durch Weihnachtsspenden

Die Weihnachtszeit war auch im Jahr 2020 im Familienpatenprojekt eine Zeit des Schenkens und der Dankbarkeit. Der Rotary Club Schloss und die Firma Frör Kunststofftechnik spendeten dem Projekt der Familienpaten Erlangen in diesem herausfordernden Jahr eine besonders große Summe. Zudem brachte die jährliche Spendenaktion durch den Verkauf von Weihnachtskugeln, die dieses Jahr zum ersten Mal als „digitale Weihnachtskugeln“ stattfand, eine sehr großzügige Spende ein, sodass auch dieses Jahr die Patenfamilien sinnvolle und nützliche Geschenke erhalten konnten.

Bei vielen Familien war die finanzielle Situation in diesem Jahr schwieriger als zuvor, sodass sich die Eltern und Kinder besonders über die Weihnachtsgeschenke und dieses Zeichen von Unterstützung freuten. Zusätzlich konnte jeder Patenfamilie ein Buch „Lotte und die Omatage“ überreicht werden, das humorvolle und liebevolle Geschichten zwischen einem Kind und einer engen Bezugsperson beschreibt. Herr Lehmann überreichte die Spenden am 15.Dezember 2020 an die stellvertretende Vorsitzende des Kinderschutzbundes Kreisverband Erlangen Ute Auschel, die die großzügigen Spenden voller Freude entgegennahm.

Das Projekt der Familienpaten sagt herzlichen Dank an alle Spender und an die Organisatoren für die großzügige Unterstützung in diesen schwierigen Zeiten!